Herzlich Willkommen beim TuS Pfakofen!


Gürtelprüfung und Sommernachtsfest der KICKBOX-Jugend Panthers Pfakofen

 

 

 

Am Samstag, 13.07.2019 und Sonntag, 14.07.2019 absolvierten 7 unserer jungen Kickbox-Panther ihre, zum Teil erste, Gürtelprüfung.

Unser Trainerteam Albert und Christine Kaiser sowie Veronika Schneider konnten auf dem Gelände des Schäferhundevereins Hagelstadt/Höhenberg am Samstagmorgen die Prüflinge mit Ihren Eltern, Angehörigen und Freunden begrüßen.

 

Wegen der zu erwartenden hohen Temperatur begann die Prüfung um 09:00 Uhr  mit Aufwärmen (Dehnen). Danach wurden verschiedene Techniken abgeprüft.

Nachdem die erste Prüfung gegen 11:30 Uhr unter den Adlersaugen der Prüfer gemeistert war, versorgten sich unsere kleinen Kämpfer erstmals reichlich mit Getränken. Der erste Prüfung war wegen der Hitze schon anstrengend. Am Nachmittag wurden Animationsspiele vorbereitet an denen sich nicht nur unsere Kämpfer, sondern auch die Eltern sehr rege beteiligten.

 

Vor und nach der Prüfung haben die Eltern Zelte für die Übernachtung auf dem Hundeübungsplatz aufgebaut.

 

Am Abend konnte bei gegrillten Spezialitäten und am Lagerfeuer das gemütliche Beisammensein gepflegt werden. Ein weiteres Highlight war eine Nachtwanderung mit Taschenlampen bei der es dem einen oder anderen für kurze Zeit etwas mulmig wurde. Man hörte seltsame und komische Geräusche…. Waren das die Waldgeister?

In der Nacht fing es dann auch noch zu regnen an, was aber der letzten Prüfung am Sonntag nichts anhaben konnte.

Nach einer für den einen vielleicht kurzen Nacht stärkte man sich am aufgebauten Frühstücksbuffet im Vereinsheim. Anschließend begann die letzte Prüfung kurz nach 09.00 Uhr.

 

Es musste ein Konditionslauf von ca. 3 km um Höhenberg bewältigt werden. Und zur Motivation unserer Prüflinge liefen auch viele Eltern mit.

Ziemlich ausgepumpt erreichten alle erfolgreich das Ziel.

Nun mussten unserer Panther ein klein wenig warten, bis Prüfungsergebnisse aller Prüfungen ausgewertet waren. Aber die Warterei hat sich gelohnt. Alle 7 Prüflingen haben erfolgreich bestanden. 6 Panther absolvierten ihre erste Prüfung, Julia Zimmermann meisterte bereits ihre zweite Gürtelprüfung.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung lobten die Prüfer, Trainer Albert Kaiser und Vorstand Stephan Dobmeier die sehr guten Leistung und gratulierten zur bestandenen Prüfung.

 

Adrian Becker, Moritz Schlummer, Samuel Jung, Lukas Jungbauer, Benjamin Kiczka, Laura Stieglmeier erhielten den gelben Gürtel, Julia Zimmermann den Orangegurt.

Prüfungsbester war Adrian Becker.

 

Zusätzlich gab es eine Urkunde und als Geschenk vom Verein eine Trinkflasche mit dem Logo des TuS Pfakofen. Vorstand Stephan Dobmeier bedankte sich im Namen der ganzen Vorstandschaft beim Trainerteam um Albert Kaiser für die Organisation der Prüfung und des Festes, sowie bei langjährigen Betreuung unserer Panther.

Für Kinder und Eltern ein absolut gelungenes wunderschönes und für unsere Panther sehr erfolgreiches Wochenende.

 

Aber auch für den TuS Pfakofen ein erfolgreiches Wochenende, denn mit Sebastian Schlummer und Markus Jungbauer konnten zwei Väter unserer Panther für die Abteilungsleitung der Kickboxer gewonnen werden. Die Vorstandschaft bedankt sich bei beiden für die Bereitschaft das Amt zu übernehmen und wünscht ihnen einen guten Start ins Ehrenamt und hofft auf eine stets gute sowie harmonische Zusammenarbeit.

 

Weiter Infos finden Ihr auf unserer Homepage, klickt einfach auf den nachfolgenden Button

 


TuS Mitglied Hans Wassinger feiert seinen 75. Geburtstag

Hans Wassinger feierte am 20.07.2019 seinen 75. Geburtstag.

 

Hans ist jeden Tag mit der Hofeigenen Pferdepension beschäftigt und erfreut sich guter Gesundheit.

Seine Ehefrau, die Kinder mit Enkeln sind im täglichen Leben sein Rückhalt und halten in neben seinen Pferden und Freunden auf Trab.

 

Er ist seit 01.01.1959, also bereits 60 Jahre Mitglied beim TuS.

Die beiden Vorstandsmitglieder Stephan Dobmeier und Andreas Schmidt überbrachten die besten Glückwünsche und kamen in den Genuß mit der sehr gastfreundlichen Familie zu feiern.

Für die Zukunft wünschen wir Hans Wassinger alles Gute, vor allem Gesundheit.