FASCHING 2020 BEIM TuS

 

Auch dieses Jahr finden wieder unsere beliebten Faschingsveranstaltungen statt. Für Erwachsene findet der Faschingsball maskiert am 08.02.2020 statt, Kartenvorverkauf am 02.02.2020 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr und am 06.02.2020 von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr.

 

Unser Kinderfasching mit freiem Eintritt findet am 16.02.2020 statt.

 

Details in den nachfolgenden Flyern


Viele Ehrungen bei Generalversammlung des TuS Pfakofen

Gerlinde Steinberger wurde Ehrenmitglied

Traditionsgemäß am Hl. 3 Königstag fand auch dieses Jahr die Generalversammlung des TuS Pfakofen im Saal des Gasthaus Röhrl in Pfakofen statt. Vorstandsmitglied Andreas Schmidt begrüßte die zahlreichen Gäste im Röhrlsaal, im besonderen den 1. Bürgermeister der Gemeinde Pfakofen, Reinhold Winter, den 2. Bürgermeister Christian Gangkofer, sämtliche Gemeinderäte sowie die Ehrenmitglieder Anton Zink, Adolf Pompe und Rudi Weißdorn. Beim Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder wurde an die im vergangenen Jahr verstorbenen TuS Mitglieder Edgar Rieder, Heiner Schütz, Adolf Winter, Carola Weißdorn, Nico Salitra und Rudolf Hendlmeier mit einer Schweigeminute gedacht. Im Bericht des Vorstandes berichtete Vorstandsmitglied Stephan Dobmeier von einem aktuellen Mitgliedsstand von 687 Mitgliedern bei 50 neuen Eintritten und 29 Austritten. Ferner berichtete Dobmeier von 11 Ausschußsitzungen und etlichen Vorstandssitzungen. Die Fahnenabordnung des TuS Pfakofen beteiligte sich an allen kirchlichen Festivitäten und Beerdigungen von Vereinsmitgliedern. Ein Dank hierfür erging an die Fahnenträger und Abordnungen. Ein spezieller Dank ging an Anton Zink und Rudi Weißdorn für die Übernahme der Gratulationen der Geburtstagsjubilare des TuS Pfakofen. Die gesellschaftlichen Veranstaltungen des TuS Pfakofen, die Faschingsfeiern, das Starkbierfest, die Mithilfe beim Maibaumaufstellen sowie der Vatertagsfeier wurden gut angenommen. Ein Dank erging an alle Helfer. Eine Neuheit war das "Fest am Platz“ in einem neu angeschafften Zelt, welches das bisherige Sommernachtsfest ersetzte. Es wurde mit einem Golf Turnier, organisiert von Sebastian Brückl und Erwin Schweiger, bereichert und sorgte für jede Menge Spaß bei den absolut ungeübten Golfern. Aber auch ein Fußballspiel zwischen den „TuS Legends“ und dem Priesterseminar Zaitzkofen durfte natürlich nicht fehlen. Überraschend mussten sich die altgedienten TuS Fußballer den jungen Spielern des Priesterseminar Zaitzkofen geschlagen geben. Ein Dank erging an Peter Rixner für die Spende einer Zeltbeleuchtung für das neue Zelt sowie an Andreas Glöbl, Daniel Langenmantel und Dominik Huber für die Organisation. Abschließend bedankte sich Stephan Dobmeier bei allen Abteilungsleitern und Übungsleitern für Ihren unermüdlichen Einsatz im vergangenen Jahr. Im Bericht des Schriftführers verlas Schriftführer Erich Schindler das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019. Im Kassenbericht sprach Vorstandsmitglied Franz Hüttner von einem leichten Plus in der Kasse. Ein großer Dank von Hüttner ging an alle Spender die es ermöglicht haben einen neuen TuS Bus anzuschaffen nachdem das alte Fahrzeug aussortiert werden musste. Kassenprüferin Anita Karl bescheinigte eine sehr ordentliche Kassenführung und die folgende Entlastung der Kassenführung erfolgte einstimmig. Im Bericht der Abteilungsleiter berichteten für die Gymnastik und Turnabteilung Sabine Bauer und Anja Vilsmeier abwechselnd von der am stärksten gewachsenen Abteilung des TuS Pfakofen. Die Abteilung ist mittlerweile auf 180 Aktive in allen Altersgruppen angewachsen. In dieser Abteilung legten 3 Aktive in diesem Jahr den C-Schein für Trainer mit Erfolg ab. Siegfried Berger berichtete von 5 im Spielbetrieb befindlichen Tischtennis Mannschaften. 3 Herren und 2 Jugendmannschaften kämpfen in der Schulturnhalle jede Woche um Sieg oder Niederlage. Vereinsmeister wurde in diesem Jahr Lukas Kohles. Der Jugendbereich wird trainiert von Matthias Kronseder und Tobias Berger. Sebastian Schlummer berichtete für die Kick-Box Abteilung von den Aktivitäten der Kick-Box Abteilung des TuS Pfakofen. Für die Abteilung Fußball berichtete Andreas Glöbl von erheblichen Problemen Woche für Woche genügend Spieler für die beiden Herrenmannschaften auf den Platz zu bekommen. Die 2. Herrenmannschaft wird von Philipp Würzbauer betreut und musste trotz 41 Spielern einige Male in der neuen Formation 9 gegen 9 Spieler antreten. Den Trainer der 1. Mannschaft, Thomas Rieder lobte Glöbl für sein Engagement Woche für Woche und versprach für die Zukunft neue Spieler für die 1. Mannschaft zu engagieren um zum einen das Niveau der Mannschaft erhöhen zu können und zum zweiten das Verletzungspech dieser Saison egalisieren zu können. Ein Dank von Andreas Glöbl erging an die Platzwarte Franz Stubenrauch und Adolf Pompe und Kathrin Schmidt und Jessica Dobmeier für die Pflege der Kabinen. Ein weiterer Dank ging an das Verkaufsteam um Dominik Huber am Sportplatz sowie den Gönnern und Sponsoren für die Neuanschaffung von Trikot´s und anderen Sportartikeln die für den Spielbetrieb notwendig sind. Bei der anschließenden Ehrung langjähriger Mitglieder wurden Mitglieder für 25 + 40 jährige Mitgliedschaft geehrt. Herbert Buberger wurde für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt und Jakob Kristl und Konrad Hofmeister wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Ehrung erhielt Gerlinde Steinberger. Seit 48 Jahren ist sie Mitglied beim TuS Pfakofen und versäumt noch heute kein Spiel der ersten Fußballmannschaft in der bereits ihr Ehemann und ihre Söhne Fußball gespielt haben. Hierfür wurde Gerlinde Steinberger nun zum Ehrenmitglied des TuS Pfakofen ernannt. Bei der Ansprache Bürgermeisters lobte Bürgermeister Reinhold Winter die Verantwortliche des TuS Pfakofen für Ihr Engagement zum Wohle der Bürger in Pfakofen. Zum Dank für seine jahrelange Hilfe wenn Mitglieder des TuS mit einem Anliegen zu Ihm kamen, überreichten die Vorstände dem scheidenden Bürgermeister eine kleine Anerkennung.

 

Bilder: Glöbl

 

Bild DSC 0487 Bürgermeister Reinhold Winter erhielt vom Vorstandstrio ein Präsent.

DSC 0489 Viele Mitglieder wurden bei der Generalversammlung geehrt.