Fest am Platz und Einweihung unseres neuen TuS-Zeltes am 21.09.2019

Viele Besucher beim 1. „Fest am Platz“ in Pfakofen

 

Die Verantwortlichen des TuS Pfakofen zeigten sich sehr erfreut über die große Besucherzahl beim 1. Fest am Platz auf dem Sportgelände in Pfakofen. Organisiert hatte das Fest die Fußballabteilung des TuS Pfakofen mit den drei Abteilungsleitern Andreas Glöbl, Daniel Langenmantel und Thomas Hüttner. Das neue Festzelt war im Nu gefüllt und so wurden noch etliche Tische und Bänke im Freien neben dem Zelt aufgestellt, was aber bei den angenehmen Abendtemperaturen kein Problem war. Der Vorsitzende des TuS Pfakofen, Stephan Dobmeier begrüßte die vielen Gäste, bedankte sich bei den drei Organisatoren und wünschte einen angenehmen Abend. Es gab Bayerische Schmankerl und die Stimmungsband „Säißer Sempf“ spielte gekonnt im und vor dem Festzelt auf und die Gäste spendeten kräftigen Applaus. Im Vorfeld des Festes fand ein Fußballspiel der AH des TuS Pfakofen statt und erstmals ein Golfturnier für Anfänger auf dem Sportplatz. Die Initiatoren Erwin Schweiger und Sebastian Brückl hatten sich ein spezielles Regelwerk einfallen lassen. Jeder der 58 Teilnehmer hatte vier Abschläge mit dem Golfschläger, gewertet und addiert wurden die drei weitesten Abschläge. Sieger wurde Johann Würzbauer gefolgt von Herbert Buberger und Peter Vilsmeier. Jeder der Teilnehmer erhielt einen Preis, den sich die Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Platzierung aussuchen durften.

Bilder: Glöbl

Bilder

DSC 0238 Vorstand Stephan Dobmeier begrüßte die zahlreichen Gäste und bedankte sich bei den Organisatoren Andreas Glöbl und Daniel Langenmantel

DSC 0241 Die beiden Musiker mischten sich unter die Besucher und sorgten für ausgelassene Stimmung

DSC 0246 Die Sieger mit Vorstand Stephan Dobmeier (links) und den Organisatoren des Golfturniers, Sebastian Brückl (2. v.l.) und Erwin Schweiger (rechts)

und weitere Bilder vom neuen Zelt


Xaver Glas feierte 85. Geburtstag

 

Seinen 85. Geburtstag konnte Xaver Glas im Kreis seiner Freunde und Verwandten zusammen mit seiner Ehefrau Edeltraud am vergangenen Sonntag im Gasthaus Röhrl in Pfakofen feiern. Geboren wurde der Jubilar am 24.09.1934 in Pfellkofen, im Februar 1969 heiratete Xaver Glas seine Ehefrau Edeltraud in Pfakofen. Lange Jahre war Xaver Glas in der Kommunalpolitik als Ortsvorsitzender der CSU tätig und kandidierte auch für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Pfakofen. Mittlerweile wurde Xaver Glas zum Ehrenvorsitzenden der CSU Ortsgruppe ernannt. Bei der örtlichen Feuerwehr war der Jubilar 18 Jahre als Kommandant tätig und wurde auch hier bereits zum Ehrenkommandanten ernannt. Zu seinem Ehrentag waren aus diesem Grund auch die Ehrenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Trachtenverein Rogging und des TuS Pfakofen, bei dem der Jubilar mittlerweile 55 Jahre Mitglied ist, erschienen um Xaver Glas zu seinem Ehrentag zu gratulieren.

Bild: Glöbl

 

Bild: Xaver und Edeltraud Glas mit der Abordnung des TuS Pfakofen


Turnier der F-Jugend beim TSV Ergoldsbach am 08.09.2019

 

Am 08.09.2019 nahm unsere F2-Jugend ein dem Turnier beim TSv Ergoldsbach teil als Generalprobe für die Saison 2019/2020.

 

Obwohl alle anderen Mannschaften uns unbekannt waren wollten wir trotzdem unser Ding durchziehen und weniger auf die Gegner sondern auf unsere Stärken achten. Da die meisten unserer Kids noch kaum Wettkampfsituationen hatten spürte man von Anfang an den Willen zu siegen und setzten die Anforderungen der Trainer Lugauer/Weißdorn/Hoffmann sehr gut um. In der Gruppenphase konnte man folgende Ergebnisse erzielen:

 

TSV Bayerbach – TuS Pfakofen 0:2

 

TuS Pfakofen -  SV Essenbach 1:0

 

TSV Neustadt – TuS Pfakofen 0:4

 

Somit zogen die TuS´ler mit 9 Punkten und 7:0 Toren als Gruppensieger ins Halbfinale, hier musste man gegen den zweiten der Gruppe A (SV Sallach) bestehen.

 

TuS Pfakofen – SV Sallach 1:0

 

Somit war der Einzug ins Finale perfekt. Der Finalgegner lautete SSV Pfeffenhausen, den man zwar nur knapp aber trotzdem verdient mit 1:0 besiegen konnte. Somit waren unsere F2 Schützlinge Turniersieger.